abblack_edited.png
Alpinismus.png
Skifahren.png
Klettern.png
Information.png

ALPINKLETTERN. 

Sportklettern + Bergsteigen = Alpinklettern.

Von Stand zu Stand durch hohe Wände.

Wolken ziehen, Dohlen kreischen, der Wind packt dich und die Tiefe saugt an dir.

Griff um Griff, Tritt um Tritt geht es nach oben.

Du bist in deinem Element. Du bist frei.

 

Auf in die Vertikale!

LONGLINES.

Mit der Stirnlampe zum Wandfuß und die ersten Seillängen hoch.

Das Morgengrauen schon viele Meter über Grund erleben.

Klettern, klettern, klettern – unaufhörlich. 20, 25, 30 Seillängen.

Die Zunge klebt am Gaumen, Finger und Zehen schmerzen.

Gipfel, wo bist du?

 

Oben. Endlich. Fix und fertig, aber auch über alle Maßen stolz.

Unten. Noch fertiger und noch stolzer. Einfach selig.

Ein Klettertag für die Ewigkeit.

HOCHGEBIRGSKLETTERN. 

Mit Pickel und Steigeisen zum Einstieg.

Klassisch mit Bergschuhen empor.

Die Schlüsselstellen mit Kletterschuhen meistern.

Luftiges Turnen an Türmen und Nadeln.

Weit unten zerschundene Gletscher.

Hoch droben der stahlblaue Himmel.

Gratzacken um Gratzacken dem Gipfel entgegen.

 

Eine Seilschaft.

Ein Abenteuerberg.

Bergsteigerherz was willst du mehr?